Machen Sie mit!

Natürlich verschlingen unsere vielfältigen Aufgaben auch sehr viel Geld. Die öffentliche Hand kann nicht alle Kosten decken. Darum sind wir auf die Hilfe von Menschen angewiesen, denen das Schicksal und das Leid unserer Kinder nicht gleichgültig ist und die bereit sind, unsere Arbeit zu unterstützen. Selbstverständlich stellen wir für eine geleistete Spende eine entsprechende Spendenbescheinigung zur Vorlage bei Ihrem Finanzamt aus. Sie können auch festlegen, für welches Angebot Ihre Spende speziell verwendet werden soll. Die meisten Gelder werden benötigt für unsere Angebote im Bereich der frühen Hilfen, denn hierfür erhalten wir keinerlei öffentliche Mittel. Nur dank Ihrer Unterstützung können wir Willkommensbesuche bei Familien mit Neugeborenen machen, Eltern in der schweren Krise mit ihrem Schreibaby begleiten, Eltern in unserer Familiengruppe „Geborgen von Anfang an“ auffangen und Kindern von psychisch kranken Eltern eine Ausdrucksmöglichkeit mit Hilfe kunsttherapeutischer Arbeit ermöglichen.