Anwalt des Kindes

Die Familienrichterinnen und -richter bestellen Fachkräfte des Kinderschutzbundes zu Verfahrensbeiständen und Umgangspflegern. Der Verfahrensbeistand übernimmt die Rolle des Interessensvertreters des Kindes in familiengerichtlichen Auseinandersetzungen.

Somit erhält jedes Kind, dass in einem solchen Verfahren betroffen ist eine Stimme.

Der Verfahrensbeistand begleitet die Kinder in der gerichtlichen Anhörung und setzt sich dafür ein, dass die individuellen Vorstellungen der Kinder nicht unter den Tisch fallen.

Er steht dem Kind in dieser oft belastenden Zeit als „Anwalt“ zur Seite.